Ferien 2021

Übersicht

Die Nachfrage nach unseren Ferienangeboten ist jedes Jahr sehr gross und die Anzahl der Ferienplätze limitiert. Erhalten wir für ein Ferienangebot zu viele Anmeldungen, teilen wir die Plätze aufgrund der Prioritätsangaben und der Berücksichtigung des Vorjahres zu.

 

Frühling: Ruhige Ferien, Schwarzenberg

Sa 17.4.2021 bis Sa 24.4.2021

mit Madeleine Flüeler

 

Sommer: Aktive Ferien, Kerenzerberg

Mo 19.7.2021 bis Fr 30.7.2021

mit Daniel Fankhauser
 

Sommer: zuwebe, Interlaken

Sa 17.7.2021 bis Sa 24.7.2021

Sa 24.7.2021 bis Sa 31.7.2021

 

Sommer: Disentis, Kinder

Sa 3.7.2021 bis Sa 10.7.2021
mit Toya Stocker

 

Sommer: Hasliberg, Jugendliche

So 1.8.2021 bis Sa 7.8.2021
mit Zora Bauknecht

 

Herbst: Beatenberg

So 3.10.2021 bis Sa 9.10.2021
mit Daniel Fankhauser

 

ROT = Ausgebucht

Download
Ferien_Programm_2021_Version Webseite.pd
Adobe Acrobat Dokument 1.2 MB

Unsere Ferien für Menschen mit Behinderung werden von der Stiftung DENK AN MICH unterstützt.

Ferienbedingungen


Annullierungskosten
Eine Annullierung muss schriftlich erfolgen. Erfolgt diese bis 75 Tage vor Beginn der Reise, verrechnen wir eine Bearbeitungsgebühr von Fr. 50.–. Bei späteren Annullierungen kommen folgende Kosten hinzu (in % des Teilnehmer-beitrags): 75 - 60 Tage vor Abreise: 30 % / 59 - 30 Tage vor Abreise: 50 % / Ab 29 Tage bis vor Abreise: 100 %. Wir empfehlen eine Reise-Annullationsversicherung.

 

Versicherungen

Die persönliche Versicherung ist ausschliesslich Sache der Teilnehmenden oder deren Rechtsvertreter. Mit der Anmeldung für die Ferienwoche verpflichten Sie sich, für Ihre Angehörige oder Betreuten folgenden Versicherungsschutz sicherzustellen: Reise- Kranken- und Unfall-versicherung, Privat-Haftpflichversicherung.

 

Allgemeine Bedingungen
Unsere BetreuerInnen stehen allen Feriengästen für Hilfeleistungen zur Verfügung und können nicht ausschliesslich von einzelnen Teilnehmenden beansprucht werden. Ausser es wurde vorgängig so vereinbart. Das Interesse, an Aktivitäten in einer Gruppe teilzunehmen und gewisse Fähigkeiten, sich in eine Gruppe zu integrieren, sind Voraussetzung für die Teilnahme in unseren Ferienwochen.

 

Persönliches Material

Für persönliche Hilfsmittel und Verbrauchsmaterial (Nässeschutz, Einlagen, Sonnencreme, Schwimmhilfen oder Ersatzschläuche für den Rollstuhl) müssen alle Gäste selber besorgt sein. Fehlende Materialien, Reparaturen und allfälliges Nachorganisieren vor Ort wird Ihnen in Rechnung gestellt.

 

Einzelzimmer

Da immer mehr Einzelzimmer gewünscht werden, verrechnen wir neu den realen Aufschlag der jeweiligen Unterkunft für ein Einzelzimmer. Nicht immer sind Einzelzimmer möglich (Kinder- und Jugendferien).

 

Medikamente

Die benötigten Mengen der persönlichen Medikamente (inkl. Reserve) muss im Handgepäck mitgeführt werden. Die Reiseleitung verfügen nur über eine kleine Apotheke. Sodass Sie selber für Ihre Medikamente verantwortlich sind.

 

Erreichbarkeit bei Notfällen

Bitte geben Sie uns im Anmeldeformular mehrere Notfallnummern an. Stellen Sie sicher, dass diese während der ganzen Ferienzeit besetzt sind.

 

Ablauf

Für Ferien-Gäste die wir kennen: Sie erhalten nach Ihrer Anmeldung eine Anmeldebestätigung mit Personalbogen. Damit ist der Vertrag zwischen Ihnen und der Vereinigung insieme Cerebral Zug abgeschlossen. Die Rechnung und die Reiseunterlagen werden Ihnen nach Eingang Ihrer Zahlung, vor Reisebeginn zugestellt. Neuen Ferien-Gästen werden wir den Fragebogen vorgängig zustellen.

 

Spezielle Bedingungen für die Kinderferien
Ab 6 Jahren: IV Begleitausweis. Die Kinder müssen bei der IV erfasst sein und Hilflosenentschädigung erhalten.

 

Finanzierung
Unsere Ferien werden vom Bundesamt für Sozialvericherung

subventioniert und von insieme Cerebral Zug und der Stiftung «Denk an mich», sowie mit diversen Spenden, unterstützt. Nur Dank dem kann Ihnen die Vereinigung insieme Cerebral Zug Ferien zu diesem attraktiven Preis anbieten.